News

TT-Jugend machte den Skylinepark unsicher (KW 22/2017)   29.05.2017

(MM) Passend zum frühlingshaften Wetter unternahm die Tischtennisjugend am vergangenen Sonntag einen Ausflug in den Skylinepark Bad Wörishofen. Über 30 Kinder und Begleiter folgten der Einladung und verbrachten bei herrlich sonnigem Wetter einige schöne Stunden im Park.

9. Platz für Lotte Gerstmayr bei der „Bayerischen“ (KW 19/2017)   10.05.2017

(MM) Toller Abschluss der Turniersaison für Lotte Gerstmayr bei der bayerischen Minimeisterschaft in Bad Königshofen. Beim Turnier der besten 18 Minis in Bayern belegte Biberbachs Nachwuchstalent am Ende den neunten Platz. Nach einem etwas holprigen Start, bei dem Lotte leider beide Male ganz knapp als Verliererin vom Tisch ging, kam sie im dritten Spiel dann richtig in Fahrt und siegte mit 3:1. Dies bedeutete dann gleichzeitig Rang drei in der Gruppe und reichte knapp nicht für den Einzug ins Viertelfinale der besten acht. Doch auch der neunte Platz kann sich sehr gut sehen lassen und allein die Erfahrung bei einer bayerischen Meisterschaft mitspielen zu dürfen ist schon ein riesengroßer Erfolg. Wir gratulieren Lotte zu diesem tollen Turnier!

Zwei Podestplätze für den Nachwuchs (KW 13/2017)   27.03.2017

(MM) Mit einem ersten und einem dritten Platz kehrten die Biberbacher Nachwuchsasse Patrizia Pietzsch und Noah Gmoser vom Bezirksbereichsturnier in Mindelzell zurück. Patrizia, die eigentlich noch dem jüngeren Schülerjahrgang angehört, ließ auch der älteren Konkurrenz keine Chance und siegte ohne Satzverlust. Für Noah war der Weg aufs Podest deutlich schwieriger: In einem stark besetzten Feld musste er gleich zu Beginn eine knappe 2:3-Niederlage hinnehmen. Da aber nur noch eine weitere Niederlage gegen den späteren Sieger hinzukam, reichte es am Ende hauchdünn für Rang drei. Beide sind damit für das schwäbische Ranglistenturnier Ende Mai in Biberbach qualifiziert.

Biberbacher Minis mit guten Ergebnissen (KW 10/2017)   05.03.2017

(MM) Tolle Ergebnisse für den jüngsten Biberbacher Tischtennisnachwuchs bei den Minimeisterschaften in Nordendorf. Lotte Gerstmayr schaffte durch ihren vierten Platz sogar die Weiterqualifikation auf die schwäbische Meisterschaft, die am 09. April in Thannhausen stattfinden wird. Der zweite Biberbacher Starter Adrian Sachsenhauser zeigte in der noch stärker besetzten Jungenklasse ebenfalls gute Spiele und wurde Siebter. Herzlichen Glückwunsch!

Biberbacher Mädchen schwäbischer Vizemeister (KW 06/2017)   06.02.2017

Die Teilnehmer des SCB bei der schwäbischen Mannschaftsmeisterschaft

(MM) Mit beiden Schülermannschaften waren die Tischtenniscracks des SC Biberbach bei der schwäbischen Mannschaftsmeisterschaft vertreten und gehörten damit nach überstandener Qualifikation zu den besten vier Teams in Schwaben. Für die noch sehr unerfahrene Jungenmannschaft mit Noah Gmoser, Johannes Kratzer, Max Brummer, Niklas Kraus und Max Gulden hingen die Trauben beim hochklassig besetzten Turnier noch sehr hoch, nach zwei klaren Niederlagen gegen Waal und Dettingen war man im Spiel um Platz drei nicht weit weg vom Sieg, unterlag aber am Ende mit 5:8. Ein überragendes Turnier spielten die Mädchen, die in der Aufstellung Corinna Brummer, Patrizia Pietzsch und Marina Schäfer sowie Betreuerin Marie Gmoser angetreten waren. Nach souveränen Siegen über den TSV Seeg und den SV Memmingerberg hatte man den großen Favoriten TSG Thannhausen am Rande einer Niederlage, am Ende musste man sich aber mit einer knappen 4:6 Niederlage und dem zweiten Platz zufrieden geben. Dennoch eine tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch an beide Teams!

Corinna Brummer bei der bayerischen Jugendmeisterschaft (KW 50/2016)   12.12.2016

(MM) Als Außenseiterin und eine der jüngsten Teilnehmerinnen im Feld reiste Corinna Brummer am vergangenen Wochenende zur bayerischen Jugendmeisterschaft ins niederbayerische Straubing. Am ersten Turniertag bekam es Corinna dann gleich mit einer sehr unangenehmen Gegnerin zu tun. Sie fand über drei Sätze nie wirklich ins Spiel und musste zum Auftakt eine deutliche Niederlage hinnehmen. Besser lief es dann im zweiten Match, hier konnte man einen ganz souveränen 3:0 Sieg verbuchen. So kam es im letzten Spiel zum Entscheidungsmatch um den Einzug ins Viertelfinale. Hier war dann aber gegen die spätere bayerische Meisterin Brickl nichts zu holen, trotz enger Sätze ging das Spiel klar mit 0:3 verloren. Auch im Doppel am zweiten Turniertag ging es sehr eng zu: Gegen die hochfavorisierten Gegner aus Mittelfranken kämpften sich Corinna und ihre Partnerin Chiara Haser (TV Boos) bis in den fünften Satz, scheiterten am Ende aber hauchdünn. Alles in allem dennoch ein gutes Turnier, wenn man bedenkt dass Corinna in diesem Jahr noch eine der jüngsten in ihrer Altersklasse war.

Jugendteams schlagen sich gut (KW 49/2016)   12.12.2016

(MM) Zum Ende der Hinrunde drehten unsere Jugendteams noch einmal auf. Die Jungen I stehen nach abgeschlossener Vorrunde mit 4:8 Punkten auf einem Mittelfeldplatz. In der Stammbesetzung Corinna Brummer, Noah Gmoser, Michael Wipplinger und Johannes Kratzer verlor man zwar zuletzt gegen den Tabellenführer TSV Aichach mit 2:8, kann aber dennoch sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein. Gleiches gilt für die Mädchenmannschaft, die in der Formation Corinna Brummer, Patrizia Pietzsch, Marina Schäfer und Jana Weidenhüller in der Bezirksliga zuletzt sogar den ersten Sieg gegen Balzhausen einfahren konnte. Ebenfalls erfolgreich waren die Mädels im Bezirkspokal, hier erreichte man nach Siegen gegen Binswangen und Thannhausen das Viertelfinale. Die neuformierte zweite Jungenmannschaft verblüfft schon die ganze Saison ihren Trainer. Mit der Stammformation Patrizia Pietzsch, Johannes Kratzer, Max Brummer, Niklas Kraus sowie den Ersatzspielern Aaron Hengelein und Yannik Edel erspielte man sich vor dem letzten Spiel am kommenden Mittwoch einen respektablen vierten Tabellenplatz. Ein wenig Lehrgeld zahlen mussten dagegen unsere Bambinis. Allesamt noch ohne Spielerfahrung schlugen sie sich in ihren ersten Matches zwar gut, verloren aber jeweils mit 3:7 und 2:8. Alles in allem betrachtet trotzdem eine tolle Hinrunde, macht weiter so!

Corinna Brummer Bezirksmeisterin (KW 46/2016)   14.11.2016

(MM) Höhen und Tiefen gab es für die Biberbacher Nachwuchsspieler bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Erolzheim. Beim Kräftemessen der jeweils stärksten 16 Spieler in Schwaben gingen die Biberbacher Corinna Brummer, Noah Gmoser und Patrizia Pietzsch jeweils als Mitfavoriten ihrer Altersklassen an den Start. Den einzigen Titel konnte Corinna im Doppel mit ihrer Partnerin Nina Mauch einfahren. Im Einzel belegte Corinna genauso wie Noah nach knappen Viertelfinalniederlagen den fünften Platz. Eine Runde weiter schaffte es dagegen Patrizia Pietzsch in der Altersklasse Schülerinnen C. Sie musste sich dann allerdings im Halbfinale gegen Dauerrivalin Elstner vom TSV Herbertshofen geschlagen geben und landete am Ende auf Rang zwei. Auch im Doppel belegte Patrizia den zweiten Platz.

Drei Kreismeistertitel gehen nach Biberbach (KW 41/2016)   10.10.2016

(MM) Mit neun Teilnehmern startete die Tischtennisabteilung des SCB bei der diesjährigen Kreismeisterschaft der Nachwuchsklassen. Neben der erfreulich hohen Anzahl an Teilnehmern war auch die Pokalausbeute sehr gut. Bei den Schülern C war die Finalteilnahme von Noah Gmoser keine Überraschung, dass er dort allerdings seinen Dauerrivalen Thiebau aus Langweid glatt mit 3:0 vom Tisch fegte und Kreismeister wurde überraschte dann durchaus. Die weiteren SCB-Teilnehmer Max Brummer und Niklas Kraus zeigten gute Spiele, mussten sich aber im Viertelfinale geschlagen geben. Die einzige Biberbacher Starterin bei den Schülerinnen C Patrizia Pietzsch holte sich im Doppel zwar den Titel, unterlag dann aber im Einzelfinale knapp mit 1:3. Den dritten Titel für den SCB holte in einem hochklassigen Endspiel bei den Schülerinnen B Corinna Brummer. Trotz mehrmaligem Rückstand schaffte sie es mit einer taktisch sehr starken Leistung ihre Gegner aus Herbertshofen mit 3:1 in die Schranken zu weisen. In dieser Alterklasse schafften es Jana Weidenhüller und Marina Schäfer ebenfalls unter die TOP 16, im ersten KO-Spiel unterlagen dann aber beide sehr knapp. Erfreulich war auch der Einzug von Johannes Kratzer ins Viertelfinale bei den B Schülern. Aaron Hengelein hatte es bei den Schülern A mit einer sehr starken Vorrundengruppe zu tun, in der sich leider als Dritter nicht weiterqualifizieren konnte. Wir gratulieren zu diesen tollen Erfolgen!

Biber-Cup zieht wieder Tischtennisbegeisterte aus Nah und Fern an (KW 37/2016)   11.09.2016

(MK) Bereits zum siebten Mal war unsere TT-Abteilung am vergangenen Wochenende Gastgeber des mittlerweile schon fast traditionellen Biber-Cups. 60 Teams aus ganz Süddeutschland lieferten sich in vier Leistungsklassen spannende Duelle bis zum letzten Punkt. Als gute Gastgeber erwiesen sich hier unsere Biberbacher Teams. Reinhard Stuhler und Dominik Schäfer als „Biberteam“ schieden im Viertelfinale gegen das später zweitplatzierte Team „Metusalix“ vom TB Beinstein aus. Ebenfalls im Viertelfinale endete auch für „Oldy and Goldy“ (Ingrid Raithel und Kathrin Ullmann) das Turnier. Die übrigen Teams mit Biberbacher Beteiligung („DER Schöne und DAS Biest“ mit Max Merktle, „Team Affing-Biberbach“ mit Alex Gmoser sowie „Architronics“ mit Matthias Zirngibl) schieden bereits nach der Vorrunde aus. Als kurz nach 23:00 Uhr der letzte Ball gespielt war, konnten dann alle den Abend noch gemütlich an der Weizenbar ausklingen lassen.
Ein großes Dankeschön geht an alle unsere fleißigen Helfer im Verkauf und der Turnierleitung! Ohne Euch alle wäre so ein Event unmöglich!

Weitere Informationen

Drei Tickets zur „Bayerischen“ gelöst (KW 26/2016)   27.06.2016

(MM) Die Ausbeute der Biberbacher Tischtennisjugend bei den südbayerischen Ranglistenturnieren in Schwabhausen und Thannhausen kann sich wahrlich sehen lassen. Unsere drei Teilnehmer Corinna Brummer, Patrizia Pietzsch und Noah Gmoser qualifizierten sich alle mit tollen Leistungen direkt für das TOP 16 der besten Tischtennisspieler Bayerns, das im September in Niederbayern stattfinden wird. Für Noah und Patrizia, die beide noch der jüngsten Altersklasse Schüler C angehören, war dies keineswegs selbstverständlich. Beide spielten sich in einem starken Teilnehmerfeld zunächst unter die besten acht, bevor es in der Finalrunde dann für beide mit fünf Siegen und zwei Niederlagen für den vierten Platz reichte. Noch härter hatte es Corinna Brummer, die in diesem Jahr bereits eine Altersklasse höher bei den Schülerinnen B antrat. Trotz eines Kaltstarts mit zwei Niederlagen kämpfte sie sich zurück ins Turnier und landete am Ende auf Rang fünf, der gerade noch zur Teilnahme am TOP 12 ausreichte. Wir gratulieren zu den tollen Ergebnissen und wünschen bereits jetzt viel Erfolg auf der „Bayerischen“!

Nordschwabens Elite zu Gast in Biberbach (KW 17/2016)   25.04.2016

(MK) Am vorletzten Sonntag fand in Biberbach wieder wie auch in den vergangenen Jahren das 2. Bezirksbereichsranglistenturnier für die Jugend und Schüler B statt. Auf zwölf Tischen konnten sich die 47 Besten aus ganz Nordschwaben messen und um die begehrten Startplätze für das 2. Bezirksranglistenturnier Anfang Mai in Dillingen kämpfen. Nach Spielbeginn um 9:00 Uhr konnten viele spannende Duelle beobachtet werden, ehe dann um 15:30 Uhr die Sieger in den einzelnen Konkurrenzen feststanden.
Einziger Biberbacher Teilnehmer war Noah Gmoser in der Altersklasse Schüler B, der mit vier Siegen und einigen nur knappen Niederlagen auf Platz 6 landete.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bei Auf- und Abbau, im Verkauf und der Turnierleitung. Ohne Euch wäre dieses Turnier so nicht möglich gewesen, vielen Dank!

Junge TT-Teams schlagen sich beachtlich (KW 15/2016)   12.04.2016

(MM) Mit beachtlichen Leistungen sorgten die Biberbacher TT-Jugendmannschaften in dieser Saison für Furore. Viele Spieler absolvierten erst die erste Runde im Punktspielbetrieb und taten sich logischerweise anfangs schwer mit den teils deutlich älteren Gegnern. Doch am Ende der Saison zeigten alle Teams eine deutliche Leistungssteigerung: Die Jungen I schlugen in der Aufstellung Johanna Stuhler, Corinna Brummer, Noah Gmoser, Michael Wipplinger und Johannes Kratzer ihre direkte Konkurrenz aus Aichach und Kühbach deutlich mit 8:1 und 8:0 und landeten am Ende auf einem respektablen 6. Platz. Auch die Mädchen, bei denen Jana Weidenhüller, Patrizia Pietzsch und Marina Schäfer das Stammaufgebot stellten, konnten sich im Mittelfeld der Tabelle etablieren und schlugen am Ende sogar übermächtige Gegner von der Tabellenspitze. Am stärksten jedoch präsentierten sich unsere jüngsten Bambinis, die in der Bambiniliga Augsburg Nord überlegen den Meistertitel holten. Zum Team gehörten Max Brummer, Aaron Hengelein, Lotte Gerstmeier und Adrian Sachsenhauser. Wir gratulieren zu diesen tollen Resultaten und freuen uns auf eine hoffentlich noch erfolgreichere Saison 2016/17!

TT-Anfängerkurs startet erfolgreich (KW 14/2016)   05.04.2016

Mit großem Erfolg startete vor einigen Wochen der Tischtennisanfängerkurs. Mittlerweile trainieren zwischen 10 und 15 Kinder unter der Regie unserer Trainer Max Merktle und Marie Gmoser. Spielerisch und mit viel Spaß wird den Kindern die schnellste Ballsportart der Welt näher gebracht.
Haben wir auch dein Interesse geweckt? Dann komm vorbei, Neulinge sind jederzeit gerne willkommen. Trainingszeiten immer montags, 16.30 Uhr – 17.30 Uhr in der Schulturnhalle. Wir freuen uns auf dich!

SC Biberbach beim zweiten Kreisranglistenturnier in Aichach (KW 13/2016)   21.03.2016

(MK) Auch beim zweiten Kreisranglistenturnier im Kreis Augsburg-Nord konnte die Biberbacher Jugend wieder ihr Können beweisen. Durch die hervorragende Unterstützung durch das Trainerteam um Max Merktle und Kathrin Ullmann wurden wieder gute Ergebnisse erreicht, obwohl die meisten Spieler in ihrer eigentlichen Altersklasse schon weiterqualifiziert sind und deshalb in einer höheren Klasse antraten. So erreichte bei den B-Schülerinnen Patrizia Pietzsch nach einer gut gespielten Endrunde mit 3:2 Spielen Platz 3, ebenso wie Noah Gmoser bei den Schülern B. Auch Max Brummer landete bei den C-Schülern auf Platz 3. Michael Wipplinger belegte bei den Schülern A den 9. Platz, nachdem er die Vorrundengruppe mit nur einer Niederlage abschließen konnte. Corinna Brummer trat sogar zwei Klassen höher bei der weiblichen Jugend an und traf dort auf durchschnittlich fünf Jahre ältere Gegnerinnen, gegen die sie sogar zwei Sätze gewinnen konnte.

TT-Ausflug in den Europapark Rust   09.03.2016

Unser diesjähriger Ausflug geht am Samstag, 25.06.2016, in den Europapark Rust.

 

Alle Infos findet Ihr hier bei den Terminen.

 

Anmeldungen sind per E-Mail an tt@scbiberbach.de möglich. Bitte Namen, Anzahl und Alter der Personen angeben!

Kontakt

Reinhard Stuhler

Abteilungsleiter

Mobil: 0151/27062156
reinhard.stuhler@t-online.de

 
Impressum