Vielen Dank für Eure Teilnahme am 7. Bibercup 2016!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen 118 Teilnehmern unseres diesjährigen Biber-Cups. Wir gratulieren allen Siegern noch einmal ganz herzlich und hoffen, dass es Euch Spaß gemacht hat und wir Euch im nächsten Jahr wieder in Biberbach begrüßen dürfen!

Ergebnisse

Die Teilnehmer des 7. Biber-Cups 2016

Eine Siegerliste mit den ersten drei Platzierungen jeder Konkurrenz und die Detailergebnisse findet Ihr unten. Die jeweiligen Erstplatzierten der Kategorien sind bei den Teilnehmern darüber hinaus unterstrichen.

 

Weitere Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie unter "Biber-Cup 2016".

Presse-Echo

Quelle: Augsburger Allgemeine vom 16.09.2016

Augsburger Allgemeine vom 16.09.2016:

Spannende Duelle beim Biber-Cup

60 Teams bereiten sich auf die kommende Saison vor

Der Höhepunkt in der Saisonvorbereitung des SC Biberbach war ein Zweier-Mannschaftsturnier, das für Damen, Herren und Jugendliche mit Erwachsenenspielberechtigung ausgerichtet wurde. Für die über 120 Teilnehmer von diversen Vereinen aus dem ganzen süddeutschen Raum bot der „Bibercup“ aufgrund seines abwechslungsreichen Spielsystems eine Woche vor Beginn der Punktrunde die Möglichkeit, das Einzel- und Doppelspiel zu verbessern.

In vier Leistungsklassen kämpften die teilweise mit kreativen Namen angetretenen Teams um jeden Punkt. Erst kurz vor Mitternacht standen mit der „SchlechtSchmetterFront“ (Matthias Huber und Thomas Marx) die Sieger in der Klasse der „Block-Biber“ fest. Auf den Plätzen folgten der VfR Jettingen und „Ossipower“ aus Ismaning. Bei den „Konter-Bibern“ hatte ein Dauerbrenner die Nase vorn. „Die Horstis“ (Stefan und Brigitte Wantscher) setzten sich in einem knappen Endspiel gegen „Methusalix“ vom TB Beinstein durch, auf Rang drei folgten die „Balkan Boys“. Mit Platz 1 und 3 dominierten der FC Haun-stetten mit seinem „Jever Team“ und „Team Blaubeerkuchen“ die Kategorie Schupf-Biber. Die Königsklasse der „Topspin-Biber“ entschied ein Team des TB Beinstein für sich. „Weiß nix und kann nix“ mit Daniel Bebion und Rainer Langenfeld dominierten dabei wie im Vorjahr. Auf den weiteren Plätzen folgten „Die Lehrer“ und das Team des SC Siegertshofen. Der Zusatzpreis für den Verein mit den meisten Teilnehmern ging an den TB Beinstein. (mmer)

 

Biberbacher Amtsblatt vom 16.09.2016:

Biber-Cup zieht wieder Tischtennisbegeisterte aus Nah und Fern an

(MK) Bereits zum siebten Mal war unsere TT-Abteilung am vergangenen Wochenende Gastgeber des mittlerweile schon fast traditionellen Biber-Cups. 60 Teams aus ganz Süddeutschland lieferten sich in vier Leistungsklassen spannende Duelle bis zum letzten Punkt. Als gute Gastgeber erwiesen sich hier unsere Biberbacher Teams. Reinhard Stuhler und Dominik Schäfer als „Biberteam“ schieden im Viertelfinale gegen das später zweitplatzierte Team „Metusalix“ vom TB Beinstein aus. Ebenfalls im Viertelfinale endete auch für „Oldy and Goldy“ (Ingrid Raithel und Kathrin Ullmann) das Turnier. Die übrigen Teams mit Biberbacher Beteiligung („DER Schöne und DAS Biest“ mit Max Merktle, „Team Affing-Biberbach“ mit Alex Gmoser sowie „Architronics“ mit Matthias Zirngibl) schieden bereits nach der Vorrunde aus. Als kurz nach 23:00 Uhr der letzte Ball gespielt war, konnten dann alle den Abend noch gemütlich an der Weizenbar ausklingen lassen.
Ein großes Dankeschön geht an alle unsere fleißigen Helfer im Verkauf und der Turnierleitung! Ohne Euch alle wäre so ein Event unmöglich!

Teilnehmer

Kategorie "Topspin-Biber" (MAX - 1531 TTR-Punkte):

The fantastic two = Christoph Wiedemann / Simon Leser (beide SV Nordendorf)

Die linke und die rechte Hand des Teufels = Norbert Gayr / Volker Hartmann (beide VSC Donauwörth)

Die Lehrer = Stefan Altinger / Manuela Kreutz (TSV 1865 Dachau / SV Haimhausen)

Dr. Jekyll und Mr. Hyde = Martin Danner/ Peter Ram (beide VfL Kaufering)

SC Siegertshofen I = Willi Längst / Thomas Handloser (beide SC Siegertshofen)

SC Siegertshofen II = Markus Vogler / Marion Vogler (beide SC Siegertshofen)

SC Siegertshofen III = Edwin Ogir / Gaby Kotter (SC Siegertshofen / VSC Donauwörth)

SSG = Andreas Nießeler / Stephan Brackmann (beide SSG Augsburg)

Team Thannhausen = Jannis Grönert / Simon Stegmann (beide TSG Thannhausen)

Weiß nix und kann nix = Daniel Bebion / Rainer Langenfeld (beide TB Beinstein)

Das Rollkommando = Yung Ho Flach / Joachim Hübsch (beide TB Beinstein)

Stallmaschin = Matthias Stallmann / Thomas Nebroj (beide TB Beinstein)

 

Kategorie "Konter-Biber" (1530 - 1381 TTR-Punkte):

Team KeSa = Sandra Pöllet / Kevin Kuhn (beide CVJM Lauf)

Die Balkan Boys = Darko Jovanovic / Huzejir Dizdarevic (beide SSG Augsburg)

Gipfelstürmer = Christoph Kreutz / Andreas Hackner (beide SV Haimhausen)

Die Horsti's = Stefan Wantscher / Brigitte Wantscher (TSG Augsburg / TSV Königsbrunn)

The Fast And The Furious = Ernie Freundlinger / Mario Delle Rose (beide TSV Gersthofen)

Team Lauingen/Dillingen = Markus Heinisch / Petra Artner (TV Lauingen / TSV 1862 Dillingen)

Pro & Mille = Christian Dirr / Tobias Vihl (beide SpVgg Westheim)

Mein Lieblingsteam = Dieter Cho / Tobias Ströher (SV Villenbach / FC Emersacker)

Die zwei mit Bauch = Bernd Lotthammer / Olaf Lorenz (beide TV Lauingen)

Schupf und Schuss = Mario Di Pancrazio / Jens Stahmann (beide TSV Ismaning)

Metusalix = Klaus Köchendorfer / Jan Idler (beide TB Beinstein)

Gleitreibung extrem = Karsten Burkhart / Marc Hogh (beide TB Beinstein)

Weinschlürfer = Klemens Winterhalter / Werner Bebion (beide TB Beinstein)

Frauenpower = Sylvia Messer / Katja Bussmann (SpVgg Greuther Fürth / SB Versbach)

Biberteam = Reinhard Stuhler / Dominik Schäfer (beide SC Biberbach)

 

Kategorie "Block-Biber" (1380 - 1261 TTR-Punkte):

DER Schöne und DAS Biest = Max Merktle / Marie Gmoser (SC Biberbach / SV Nordendorf)

FT München Süd = Sven Abert / Uwe Krämer-Hönes (beide FT München Süd)

Die Ballermänner = Michael Kreßner / Wolfgang Walch (beide TSG Augsburg)

VSC Roland und Klaus = Klaus Tarras / Roland Göllert (beide VSC Donauwörth)

Meister Eder und sein Pumuckl = Joachim Böck / Natalia Wetsch (beide TSV Gersthofen)

Das Schneckengespann = Markus Steidle / Franz Mayr (beide SSG Augsburg)

1/4 Finale und Raus = Manfred Schmid / Florian Maier (beide SV Gablingen)

Kaktus = Jens Peche / Uwe Fielker (DJK Lechhausen / DJK Pfersee)

Zuckerbrot und Peitsche = Boris Grimberg / Edith Lorenz (beide FC Haunstetten)

All in or nothin' = Heiko Dehm / David Gencarelli (TSF Ludwigsfeld / TT Augsburg SG)

FC Stätzling = Wolfgang Hager / Helmut Zeilinger (beide FC Stätzling)

VfR Jettingen = Alfred Schüssler / Werner Feuchtmayr (bide VfR Jettingen)

Das Kantenduo = Alexander Liebl / Ute Bracke (DJK Pfersee / TSV Herbertshofen)

Ossi Power = Klaus-Dieter Brandt / Rainer Hohlfeld (TSV Feldmoching / TTV 91 Neustadt)

SchlechtSchmetterFront = Thomas Marx / Matthias Huber (beide TSV Ismaning)

Zickenpower = Lea Pollaschek / Daniela Fendt (SpVgg Riedlingen / TSV Pöttmes)

 

 

Kategorie "Schupf-Biber" (1260 - 0 TTR-Punkte):

Die Drachen = Andreas Dietrich / Adrin Gebhardt (beide SpVgg Riedlingen)

Kuhsee warriors = Seherzudin Besic / Margit Burggraf (SSG Augsburg / DJK Pfersee)

J-Hörnchen & K-Hörnchen = Jasmin Kandler / Karla Pfeiffer (beide TSV Herbertshofen)

Pauli Panther & Alextierchen = Paulina Irsigler / Alexandra Pfeiffer (beide TSV Herbertshofen)

Roller Coaster = Alexander Miletic / Chris Junker (beide FC Haunstetten)

Jever Team = Thomas Fleischer / Patrick Olschewski (beide FC Haunstetten)

Binswangen I = Bernd Voß / Hans-Jürgen Schwarz (beide TSV Binswangen)

Architronics = Annika Seeger / Matthias Zirngibl (TV Feldkirchen / SC Biberbach)

Die Südtiroler = Alfred Stoll / Alwin Kunz (SpVgg Riedlingen / SV Kaisheim)

Spargel = Thomas Mairoser / Bernd Schiessler (DJK Pfersee / SpVgg Lagerlechfeld)

OliVergeiger = Simon Geiger / Oliver Dichtl (beide TSV Neusäß)

Oldy and Goldy = Kathrin Ullmann / Ingrid Raithel (beide SC Biberbach)

Blaubeerkuchen = Olga Kramer / Alexander Raum (beide DJK Pfersee)

Punktesammler = Alexandra Miesl / Sandra Brugger (beide TSV 1868 Aichach)

SV Gablingen 2 = Florian Pröll / Melih Karaca (beide SV Gablingen)

Team Affing - Biberbach = Klaus Wrba / Alexander Gmoser (FC Affing / SC Biberbach)

 

Kontakt

Reinhard Stuhler

Abteilungsleiter

Mobil: 0151/27062156
reinhard.stuhler@t-online.de

 
Impressum