4. Biber-Cup 2013 (07.09.2013)

Auch wenns dieses Jahr etwas länger gedauert hat (wir werden im kommenden Jahr auf die Situation reagieren!) freuen wir uns den riesen Zuspruch zu unserem 4. Biber-Cup 2013: Mit 68 Mannschaften aus knapp 50 verschiedenen Vereinen hatten wir ein sehr attraktives Turnier. Vielen Dank auf diesem Wege nochmals für Eure Teilnahme, die konstruktive Kritik und die vielen positiven Rückmeldungen!


Nachfolgend findet Ihr Infos zu den Teilnehmern, den Ergebnissen, dem Presse-Echo sowie ein paar Fotos. Für weitere Fragen kontaktiert Ihr bitte Michael Mändle, Mobil: 0179/2226034, Email: michaelmae@yahoo.de .

Ergebnisse

Die jeweiligen Sieger der Kategorien sind bei den Teilnehmern unterstrichen.

Presse-Echo

Teilnehmer 2013
Sieger ausgespielt...
...oder? ;-)
Aber diesen Augen entging nix!

(Augsburger Allgemeine) Marathonturnier zur Saisonvorbereitung - 156 Teilnehmer beim Bibercup des SC Biberbach. Turnier dauert mehr als 20 Stunden. Der Höhepunkt in der Saisonvorbereitung des SC Biberbach war ein Zweier-Mannschaftsturnier, das heuer bereits zum vierten Mal ausgerichtet wurde. Für die 68 Mannschaften von diversen Vereinen aus dem ganzen süddeutschen Raum bot der „Bibercup“ aufgrund seines abwechslungsreichen Spielsystems eine Woche vor Beginn der Punktrunde noch einmal die Möglichkeit, das Einzel- und Doppelspiel zu verbessern. Unterteilt in vier nach TTR Werten eingeteilten Leistungsklassen duellierten sich auch in diesem Jahr wieder Spieler von der Kreisliga bis zur Oberliga. Erst weit nach Mitternacht standen die Sieger fest. Die Königsklasse der „Topspin-Biber“ entschied zum dritten Mal in Folge das „Team SIBU“ mit Thomas Handloser und Markus Vogler in einem spannenden Finale gegen „Here For Beer“ für sich. Auf Rang drei landete die Mannschaft „BEBI“, in dem der Biberbacher Neuzugang Thomas Ottilinger mitspielte. Der Zusatzpreis für den Verein mit den meisten Teilnehmern ging in diesem Jahr wieder an den TB Beinstein. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf“, freute sich Abteilungsleiter Markus Wirth bei der Siegerehrung über das große und hochkarätige Teilnehmerfeld. So konnten alle Beteiligten das gelungene Turnier noch an der eigens errichteten Cocktailbar ausklingen lassen. (mmer)

Weitere Informationen

Teilnehmer

Kategorie Topspin-Biber (MAX - 1501 TTR Punkte):

2 im Weggla = Sarah Kinner / Maximilian Streichert (Wolframs-Eschenbach / Ingolstadt)

Bibererhaltungsverein Loisachtal = Stefan Klett / Stefan Seyffarth (TSV Murnau / SC Burgrain)

Sonst-Const-Ansonsten-Consten = D. Heichele / P. Heinrich (Westheim / Herbertshofen)

MaJo = Marc Oesterle / Joachim Hübsch (beide TB Beinstein)

KI. Team = Klaus Kochendörfer / Jan Idler (beide TB Beinstein)

Die Unberechenbaren = Yung Ho Flach / Rainer Langenfeld (beide TB Beinstein)

Best = Daniel Bebion / Matthias Stallmann (beide TB Beinstein)

Team BEBI = Marco Bebion / Thomas Ottelinger (TB Beinstein / SC Biberbach)

Tischtennisfreunde 1 = Willi Ulrich / Peter Ulrich (beide TTF Unteres Zusamtal)

Die lachenden Zwoi = Heidi Philipp / Karin Kahl (SV Neusorg / SC Biberbach)

Here for beer = Sebastian Deutsch / Florian Schneider (ASV Regenstauf / Kissinger SC)

Berger Brüder = Florian Glück / Stefan Honauer (beide SV Memmingerberg)

Team SIDO = Edwin Ogir / Gaby Kotter (SC Siegertshofen / VSC Donauwörth)

Team SIBU = Markus Vogler / Thomas Handloser (SV Buxheim / SC Siegertshofen)

Team Siegertshofen = Längst Wilhelm / Vill Georg (beide SC Siegertshofen)

Ex Kissinger = Thomas Gräbner / Hans Albrecht (TSG Hochzoll / Kissinger SC)

 

Kategorie Konter-Biber (1500 - 1401 TTR Punkte):

Familie Dentagard = Marco Herrmann / Sandra Herrmann (TSV Schopfloch / TSV Crailsheim)
Zwetschgendatschi = Brigitte Wantscher / Melanie Wantscher (beide Post SV Augsburg)
Die Horstis = Stefan Wantscher / Michael Wantscher (beide TSG Augsburg)
Die M&M (´s) = Mandy Taudte / Michaela Wolf (SC 1904 Nürnberg / 1. FC Sachsen 1953)
AnDo TT = Anette Langner / Dorina Zappe (beide VSC Donauwörth)
Team Lustwaffe = Marcus Gritzner / Francesco Sick  (TV Pfiffligheim / TSV Königsbrunn)
Die Zwei schon wieder = Markus Heinisch / Petra Artner (TV Lauingen / TV Dillingen)
Stiernackenkommando = Patrick Smolny / Dennis Flathau (beide TB Beinstein)
SaSa = Sabine Idler / Sandra Miljanic (beide TB Beinstein)
Spätschicht = Jens Zielezinski / Carsten Burkhardt (beide TB Beinstein)
Gablingen 1 = Manfred Schmid / Thomas Taubenberger (beide SV Gablingen)
Kuhseefreunde = Werner Heckel / Heinz Kugelmann (FC Laimering / TTC Friedberg)
Reiskartoffel = Hoang Quan Nguyen / Valentin Zeiler (SV Memmingerberg)
Tischtennisfreunde 2 = Thomas Kunkel / Benedikt Walter (beide TTF Unteres Zusamtal)
Lolek und Bolek = Matthias Hennig / Jürgen Hennig (Schwäbisch Gmünd / Puchheim-Ort)
S-W-S = Kerstin Schneller-Wirth / Reinhard Stuhler (VSC Donauwörth / SC Biberbach)
All In³ = Heiko Dehm / David Gencarelli (beide TT Augsburg SG)
Gipfelstürmer = Christoph Kreutz / Sandra Dusil (beide SV Haimhausen)
Gipfelfreunde = Thomas Hochberger / Helge Hanemann (beide SV Haimhausen)
Die ewigen 2ten = Nadine Wagenknecht / Andreas Kühne (beide TSV Ebermergen)

 

Kategorie Block-Biber (1400 - 1291 TTR Punkte):

D'Ismaninger = Thomas Marx /Matthias Huber (beide TSV Ismaning)
Flach spielen, hoch gewinnen = Florian Pröll / Christian Dirr (beide SV Gablingen)
Dick und Doof = Jan Rosar / Peter Ram (beide VfL Kaufering)
LingLing = Alexander Lingenfelser / Marcus Lingenfelser (beide TSV Aichach)
OssiPower = Rainer Hohlfeld / Klaus-Dieter Brandt (TTV Neustadt / TSV Feldmoching)
Die Hugos = Andrea Eisenhofer / Christine Kampfinger (beide VSC Donauwörth)
Biberjäger = Ute Bracke / Alexander Liebl (TSV Herbertshofen / DJK Pfersee)
Die Eisbiber = Bianka Hanl / Christian Kern (beide TTC Langweid)

Kontrollierte Offensive = Edith Lorenz / Boris Grimberg (beide FC Haunstetten)

Die Ballstreichler = Manuela Schmidt / Sven Schulze (beide TSG Augsburg)

C.C. Top = Christian Schenk / Christoph Specht (beide TSV Herbertshofen)

FT München Süd = Sven Albert / Uwe Krämer-Hönes (beide FT München-Süd)

Die Mützen Mützlis = Angela Tuffentsammer / Katharina Fürst (beide Königsbrunn)

Glück gehabt = Helmut Zeilinger / Wolfgang Hager (beide FC Stätzling)

Gilchinger Schläger = Uwe Marksteiner / Daniel Braun (beide TSV Gilching Argelsried)

Team Cho = Roswitha Cho / Dieter Cho (SC Biberbach / SV Villenbach)

 

Kategorie Schupf-Biber (1290 - MIN TTR Punkte):

Die rechte und die linke Hand des Teufels = Simon Geiger / Tobias Stauer (beide Neusäß)
Testament-Revolutions = Christopher Prinz / Kevin Jaufmann-Ludwig (beide TSV Neusäß)
Lechfeldhasen = Angelika Trometer / Gabriele Klein (beide SpVgg Lagerlechfeld)
Die Materialisten = Torsten Fährmann / Klaus Henseleit (beide TSV Feldmoching)
Die Hard Rock Ladies = Ingrid Raithel / Iris Kücher (beide SC Biberbach)
Team Topspin = Jonas Geiger / Sasha Nachtmann (beide SpVgg Lagerlechfeld)
Bällchenspieler = Marco Schopper / Ralph Studtrucker (beide TSV Bäumenheim)
Kaktus = Uwe Fielker / Jens Peche (DJK Pfersee / DJK Augsburg-Lechhausen)
Dynamisches Duo = Johanna Stuhler / Dominik Schäfer (beide SC Biberbach)
TSV Bäumenheim II = Max Röhrle / Dieter Ellinger (beide TSV Bäumenheim)

Grau macht sexy = Michael Mändle / Michael Ziefle (SC Biberbach / vereinslos)
Bumsegal = Dieter Prebeck / Reinhold Dreger (beide TSV Ebermergen)
Black Panthers = Daniel Krahl / Michael Brandmayr (beide TSV Rehling)

Terminetters = Philipp Lutzeier / Maximilian Schiller (beide VfL Westendorf)

Die Haunstetter Bretter = Thomas Fleischer / Alexander Miletic (beide FC Haunstetten)

Die Ballermänner = Wolfgang Walch / Michael Kreßner (FC Laimering / TSG Augsburg)

Kontakt

Reinhard Stuhler

Abteilungsleiter

Mobil: 0151/27062156
reinhard.stuhler@t-online.de

 
Impressum