3. Biber-Cup 2012 (08.09.2012)

Rekordteilnahme und neue Gruppeneinteilung beim 3. Biber-Cup 2012: An die 65 Mannschaften aus über 35 verschiedenen Vereinen waren dabei. Vielen Dank auf diesem Wege nochmals für Eure Teilnahme und die vielen positiven Rückmeldungen!


Nachfolgend findet Ihr Infos zu den Teilnehmern, den Ergebnissen, dem Presse-Echo sowie ein paar Fotos. Für weitere Fragen kontaktiert Ihr bitte Michael Mändle, Mobil: 0179/2226034, Email: michaelmae@yahoo.de .

Ergebnisse

Im Anhang findet Ihr alle Detailergebnisse. Die jeweiligen Sieger der Kategorien sind bei den Teilnehmern unterstrichen.

Weitere Informationen

Presse-Echo

Teilnehmer 2012
Wettkampf...
... und Genuss
Sieger 2012

(Augsburger Allgemeine) Spannende Duelle beim Biber-Cup - 60 Mannschaften bereiten sich in Biberbach auf die kommende Saison vor. Der Höhepunkt in der Saisonvorbereitung des SC Biberbach war ein Zweier-Mannschaftsturnier, das heuer bereits zum dritten Mal für Damen, Herren und Jugendliche mit Erwachsenenspielberechtigung ausgerichtet wurde. Für die fast 120 Teilnehmer von diversen Vereinen aus dem ganzen süddeutschen Raum bot der „Bibercup“ aufgrund seines abwechslungsreichen Spielsystems eine Woche vor Beginn der Punktrunde noch einmal die Möglichkeit, das Einzel- und Doppelspiel zu verbessern. Erstmals wurden die vier Leistungsklassen in diesem Jahr nach TTR-Werten eingeteilt. Erst weit nach Mitternacht standen mit den „Einfallslosen“ Michael Markgraf und Max Riegel die Sieger in der Klasse der „Schupf-Biber“ fest. Auf den Plätzen folgten das Team Gablingen 3 und die „Bällchenspieler“ vom TSV Bäumenheim. Bei den „Block-Bibern“ hatte die Mannschaft vom FT München Süd die Nase vorn. Sie bezwangen im Finale die „Ratten“ (SC Eching) mit 3:1, auf Rang drei folgten die „Mützen-Mützlis“ aus Königsbrunn. Ihrem Namen gerecht wurden die „Alleskönner“ Harald Gastel und Werner Feuchtmayr vom VfR Jettingen, sie siegten in der zweithöchsten Kategorie der „Konter-Biber“. Die weiteren Podestplätze gingen an „Zwetschgendatschi“ (Post SV Augsburg) und die „Wegputzer“ aus Nordendorf. Die Königsklasse der „Topspin-Biber“ entschied wie im vergangenen Jahr das „Team SIBU“ mit Thomas Handloser und Markus Vogler in einem spannenden Finale gegen „Fun“ (Siegertshofen/Donauwörth) für sich. Auf Rang drei landete die Mannschaft „Bavaria-Fan“ vom TB Beinstein. Der Zusatzpreis für den Verein mit den meisten Teilnehmern ging in diesem Jahr an den TB Beinstein. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf“, freute sich Abteilungsleiter Markus Wirth bei der Siegerehrung über das große und hochkarätige Teilnehmerfeld und vor allem über die durchwegs positiven Rückmeldungen. An der Cocktailbar klang das gelungene Turnier aus. (mmer)

Weitere Informationen

Teilnehmer

Kategorie "Topspin-Biber (MAX - 1501 TTR Punkte)":

Die Top-Spinner = Ernst Freundlinger / Linus Reich (beide SV Nordendorf)

Team SIDO = Edwin Ogir / Gaby Kotter (SC Siegertshofen / VSC Donauwörth)

Team SIBU = Markus Vogler / Thomas Handloser (SV Buxheim / SC Siegertshofen)

Guntia Buam = Christian Damm / Hannes Müller (beide VfL Günzburg)

Bavaria-Fan = Marco Bebion / Nico Idler (beide TB Beinstein)                            

Schmetterduo = Matthias Stallmann / Daniel Bebion (beide TB Beinstein)

Friedberg Nöpplis = Karl Schöpp / Hans Hirt (beide TTC Friedberg)

Die Vögel = Bernd Schweikardt / Marco Schweikardt (SpVgg Riedlingen / Post SV Augsburg)

Double J = Jens Zielezinski / Joachim Hübsch (beide TB Beinstein)

Letzter Aufruf für... = Dominik Heichele / Constantin Groß (SpVgg Westheim / Wildemann)

Team Siegertshofen = Längst Wilhelm / Vill Georg (beide SC Siegertshofen)

RaiYun = Rainer Langenfelder / Yung Ho Flach (beide TB Beinstein)

Timon & Pumba = Thomas Gräbner / Florian Schneider (TSG Hochzoll / Kissinger SC)

TNT= Stephan Brackmann / Hermann Wittmann (SSG Augsburg / TSV Aichach)

Garagenspieler = Eugen Anton / Stefan Liepert (beide TSV Gersthofen)

 

Kategorie "Konter-Biber (1500 - 1376 TTR Punkte)":

Biberteam = Roswitha Cho / Karin Kahl (beide SC Biberbach)

Hefeteam = Klaus Kochendörfer / Jan Idler (beide TB Beinstein)

All In² = Heiko Dehm / David Gencarelli (beide TT Augsburg SG)
Noppen SaSa = Sabine Idler / Sandra Miljanic (beide TB Beinstein)
Zwetschgendatschi = Brigitte Wantscher / Melanie Wantscher (beide Post SV Augsburg)
Die Horstis = Stefan Wantscher / Michael Wantscher (beide TSG Augsburg)
Die Wegputzer = Peter Ulrich / Markus Wagner (TTF Unteres Zusamtal / SV Nordendorf)
Kampfschupfer = Marcus Gritzner / Alfred Trometer (TVPfiffligheim / SpVgg Lagerlechfeld)
Gablingen 1 = Manfred Schmid / Bernhard Schöppl (beide SV Gablingen)
Rotweinschlürfer = Marc-Simon Oesterle / Werner Bebion (beide TB Beinstein)
Die Schinkennudeln = Bianca Wanzl / Johanna Lutz (beide TSV Herbertshofen)
Die Alleskönner = Harald Gastel / Werner Feuchtmayr (beide VfR Jettingen)
AnKe = Andrea Eisenhofer / Kerstin Schneller (beide VSC Donauwörth)
Andro Chicas = Eva Steckeler / Elisabeth Rollenmiller (beide SSV Höchstädt)
Auffallen durch Draufknallen = Julius Rollenmiller / Christoph Wanek (beide SSV Höchstädt)
Schupfnudeln = Franziska Rollenmiller / Jessica Seibold (beide SSV Höchstädt)

 

Kategorie "Block-Biber (1375 - 1276 TTR Punkte)":

TSV Feldmoching = Klaus-Dieter Brandt / Rainer Hohlfeld (beide TSV Feldmoching)

Wild at Heart = Bernd Wild / Christine Kampfinger (SpVgg Riedlingen / VSC Donauwörth)
C.C.Top = Christian Schenk / Christoph Specht (beide TSV Herbertshofen)
LingLing = Alexander Lingenfelser / Markus Lingenfelser (beide TSV Aichach)
Gablingen 2 = Melih Karaca / Erhan Özen (beide SV Gablingen)
TSV Feldmoching II = Thorsten Fährmann / Siegfried Lange (beide TSV Feldmoching)
Die Ratten = Wolfgang Schmid / Rainer Weber (SC Eching / SSV Wollishausen)
TTV Unteres Villental = Michael Radinger / Stephan Wolf (Villenbach / Unteres Zusamtal)
München-Süd = Sven Abert / Uwe Krämer-Hönes (beide FT München-Süd)
Die Netzroller = Markus Wirth / Hubert Dirr (beide SC Biberbach)
Die Mützen Mützlis = Angela Tuffentsammer / Katharina Fürst (beide Polizei SV Königsbrunn)
Die Eisbiber = Bianka Hanl / Christian Kern (SV Althegnenberg /TTC Langweid)

 

Kategorie "Schupf-Biber (1275 - MIN TTR Punkte)":

AIBI-Lucky = Sandra Brugger / Karin Wiedholz (TSV Aichach / SC Biberbach)

Die Einfallslosen = Michael Markgraf / Max Riegel (SC Biberbach / SV Nordendorf)
Testament Reloaded = Christopher Prinz / Kevin Jaufmann-Ludwig (beide TSV Neusäß)
TSV Neusäß = Simon Geiger / Manfred Krimm (beide TSV Neusäß)
Die Südtiroler = Alfred Stoll / Alwin Kunz (SpVgg Riedlingen / SV Kaisheim)
Bällchenspieler = Ralph Studtrucker / Marco Schopper (beide TSV Bäumenheim)
Ladykracher = Iris Kücher / Ingrid Raithel (beide SC Biberbach)
SCH-Gwadraht = Dominik Schäfer / Michael Schwitz (beide SC Biberbach)
Gablingen 3 = Huseyin-Sefer Ersöz / Florian Pröll (beide SV Gablingen)
Gablingen 4 = Christian Dirr / Christoph Wagemann (beide SV Gablingen)
Gebrüder Ball = Florian Sachsenhauser / Leonhard Linder (beide SC Biberbach)
Netz und Kante = Stephanie Fitz / Karla Pfeiffer (beide TSV Herbertshofen)
Hier könnte Ihre Werbung stehen = Ramona Lesti / M. Brandmayr (Herbertshofen / Rehling)

Kontakt

Reinhard Stuhler

Abteilungsleiter

Mobil: 0151/27062156
reinhard.stuhler@t-online.de

 
Impressum